Direkt zum Inhalt

Neues von Air Liquide

Energy Observer macht Halt in Hamburg

Montag 15 Apr 15:03 - Mobilität

Keine Treibhausgase, kein Feinstaub - eine klimaneutrale Utopie? Zumindest zeigt uns der Hightech-Katamaran “Energy Observer”, wie energieautarkes Reisen gehen kann. Vom 26. April bis 12. Mai macht das Wasserstoffschiff nun Halt im Hamburger Traditionsschiffhafen. Kommen Sie an Bord!

Wind, Sonne, Wasserstoff - was braucht es mehr, um über das Meer zu schippern? Nicht viel, denn der „Energy Observer“ sticht ohne Ausstoß von Treibhausgasen und Feinstaub in See. Der Katamaran misst 30 Meter in der Länge und wird allein durch regenerative Energien angetrieben, ist technisch innovativ und dabei noch ziemlich elegant - und das nicht erst seit gestern. Denn seine Reise dauert insgesamt sechs Jahre.

Zwischen dem 26. April und dem 12. Mai 2019 haben Interessierte die Möglichkeit, die Ausstellung des „Energy Observers“ auf den Magellan-Terrassen zu besuchen. Die Besucher erwartet eine interaktive Ausstellung mit Virtual Reality und 360°-Projektionen (bis 5. Mai). Die Präsentationen erläutern das Projekt und sollen Bewusstsein schaffen für den Klimaschutz und den Einsatz nachhaltiger Technologien. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und wird unterstützt von der EU-Kommission und der UNESCO und seit 2017 auch von Air Liquide.

An 101 Orten um die Welt

Zwei Jahre segelt das Hightech-Schiff nun schon über die Weltmeere. Seine Mission? Zeigen, dass nachhaltiges Reisen schon heute möglich ist! Hierfür bauten es sein Kapitän Victorien Erussard und der Forscher Jérôme Delafosse so um, dass es mit einem Mix aus erneuerbaren Energiequellen und einem Bordsystem angetrieben wird, das kohlenstofffreien Wasserstoff erzeugt. Damit ist der „Energy Observer“ das erste Wasserfahrzeug mit Brennstoffzelle, das auf einer Weltumrundung aus dem umliegenden Meerwasser und Sonnen-/Windstrom eigenen Wasserstoff herstellt.

Nach dem Stopp in der Hansestadt wird „Energy Observer“ einen Kurs auf Skandinavien und die Ostsee setzen, bevor er diese Tour durch Nordeuropa mit Stationen in Schottland und London im Oktober abschließt. 

Seien Sie mit dabei in Hamburg und/oder empfehlen Sie dieses Event Ihren Communities und folgen Sie der @energy_observer Crew auf Twitter.

Termine:

Ausstellung: 26.04. bis 05.05.2019
Liegedauer Katamaran: 26.04. bis 12.05.2019

Öffnungszeiten:

Ausstellung: tgl. 10:00 bis 19:00 Uhr

Ort:

HafenCity: Traditionsschiffhafen und Magellan-Terrassen 

Eintritt:

zur Ausstellung frei

Tags: Energiewende Nachhaltigkeit Innovation