Direkt zum Inhalt

Neues von Air Liquide

Gewusst wie: Höhere Qualität beim Laserschweißen und -schneiden

Freitag 28 Feb 14:58 - Handwerk

Mit den Produkten LASAL 1, 2 und 4 bietet Air Liquide hochqualitative Betriebsgase zum Laserschweißen und Laserschneiden. LASAL 1, 2 und 4 sorgen für höhere Standzeiten und niedrigere Ausfallzeiten in hochsensiblen Laserschneidsystemen.

Die Laser-Resonatorgase LASAL 1, 2 und 4 sind speziell auf die Anforderungen von Laseranlagen abgestimmt. Die Gase und Gasgemische erfüllen nicht nur die hohen Anforderungen von Laser-Herstellern, sondern übertreffen diese sogar noch.

“Durch Resonatorgase in LASAL-Qualität lassen sich gasbedingte Störungen wie Beschädigungen der Laseroptik, Leistungsschwankungen und daraus resultierende unnötige Ausfallzeiten und ungeplante Wartungsarbeiten vermeiden”, 

erklärt Norbert Semsch, IM Offer Deployer bei Air Liquide Deutschland. 

Gleichbleibend hohe Gasqualität

Die LASAL-Gase bieten Anwendern ein ganze Reihe von Vorteilen im Vergleich zu den herkömmlichen Standardgasen.

“Die aufwendige Behandlung der Innenflächen der Gasflaschen, laufende Produktkontrollen sowie der Einsatz von Restdruckventilen sorgen für eine gleichbleibend hohe Gasqualität”,  so Norbert Semsch. “Kritische Restverunreinigungen wie Kohlenwasserstoffe und Feuchte werden so minimiert”. Ein spezieller Flaschencage sorgt zudem für ein sicheres Handling der Gasbehälter.

Sie möchten live erleben, welche Einflüsse Betriebsgase auf Laserschweiß- und Laserschneidanlagen haben? 

Der SchweisserCampus von Air Liquide in Krefeld bietet professionelle Weiterbildungsangebote, rund um den Schweißprozess und die Anwendungstechnik. Weitere Informationen finden Sie auf: https://industrie.airliquide.de/schweissercampus

Tags: Gasflaschen

Air Liquide Deutschland

Luise-Rainer-Straße 5, 40235 Düsseldorf

Angebot anfordern

zum Formular

Gase online kaufen

zum myGAS-Portal