Direkt zum Inhalt

Neues von Air Liquide

Wasserstoff: Methan-Dampfreformierung der nächsten Generation

Montag 10 Dez 13:37 - Industrie

Air Liquide unterzeichnete in diesem Jahr einen neuen Vertrag mit seinem langjährigen Kunden Covestro, einem weltweit führenden Anbieter von Hightech-Polymerwerkstoffen.

Covestro hat Air Liquide mit der Planung, Konstruktion und dem Betrieb einer neuen Wasserstoff-Anlage an seinem Produktionsstandort im Hafen von Antwerpen (Belgien) beauftragt. In der Anlage wird eine innovative patentierte neue Technologie (genannt SMR-X™) verwendet, die optimale Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleistet. Das neue Methan-Dampfreformierungssystem ist in der Lage, Wasserstoff ohne übermäßige Dampfentwicklung zu produzieren - bei gleichzeitig gesteigerter Energieeffizienz und reduzierten Kohlenstoff-Emissionen.

Die neue Anlage wird Covestro mit Wasserstoff versorgen und es ermöglichen, auch andere Kunden in diesem wichtigen Industriegebiet zu beliefern.

Lesen Sie mehr!

Übrigens: Auch in Deutschland versorgt Air Liquide den Kunden Covestro seit Jahren unter anderem mit großen Mengen an Wasserstoff - per Steamreformer in Dormagen.

 

Tags: Produktion Lösung Innovation