Direkt zum Inhalt

Healthcare: Air Liquide gibt Übernahme eines Hygienespezialisten in Brasilien bekannt

Schülke, eine auf Hygiene und Krankenhausdesinfektion spezialisierte Tochterfirma von Air Liquide, übernimmt das im selben Bereich tätige brasilianische Unternehmen Vic Pharma.


Vic Pharma wurde 1990 gegründet und ist heute der zweitgrößte unabhängige Akteur auf dem brasilianischen Hygienemarkt. Das Unternehmen beschäftigt 1 00 Mitarbeiter . Es bietet eine breite Palette an Hygieneprodukten zur Desinfektion von Oberflächen, Instrumenten und Medizinprodukten sowie Antiseptika für die prä- und postoperative Versorgung. Das überwiegend im klinischen Umfeld und anderen medizinischen Bereichen tätige Unternehmen erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von rund 8 Millionen Euro. Es beliefert Krankenhäuser über ein verzweigtes landesweites Vertriebsnetz. 

Die Gruppe baut auf die vorhandenen Mitarbeiter, um die Entwicklung und den Vertrieb der Produktlinien von Vic Pharma fortzuführen, und wird die Palette dann allmählich mit den Hygieneproduktlinien von Schülke ergänzen. 

Durch diese Übernahme, die durch eine Mehrheitsbeteiligung (75 %) erfolgt, verstärkt Air Liquide seine Position auf dem südamerikanischen HealthcareMarkt. 

Pascal Vinet, VicePresident Global Healthcare Operations und Mitglied des Vorstands der Air LiquideGruppe, kommentierte: „Mit dieser Übernahme setzt Air Liquide Healthcare den Ausbau seiner Hygienesparte fort, die ihre geografische Präsenz auf Südamerika ausweitet. Dadurch verstärkt die Gruppe ihr Healthcare Geschäft in dieser Region.“

Artikel herunterladen