Direkt zum Inhalt
Metallverarbeitung
So helfen wir Ihnen bei Ihren Prozessen und Anwendungen:

Einsatzhärten

Einsatzhärten steigert die Verschleißfestigkeit im Randbereich, erhält im Kern aber eine gute Zähigkeit. Im ersten Schritt, dem Aufkohlen, wird die Randschicht mit Kohlenstoff angereichert. Zum Einstellen von Kohlenstoffprofil und Einhärtungstiefe muss die Kohlenstoffaktivität in der Ofenatmosphäre präzise gesteuert werden.

Mit ALNAT™ ENDO erzeugen Sie hochwertiges Endogas – ein klassisches Aufkohlungsmittel, hauptsächlich Kohlenmonoxid, Wasserstoff und Stickstoff – mit geringem CO2-Gehalt. Kontinuierliches Messen der CO-, CO2- und CH4-Gehalte sichert dabei hohe Qualität. Alternativ erzeugen Sie mit ALNAT™ C ein Endogas-ähnliches Gasgemisch: Stickstoff und Methanol werden über ein Lanzensystem in die Ofenanlage gegeben, wo sich das Methanol zu Kohlenmonoxid und Wasserstoff umwandelt.

Einsatzhärten unter sauerstoffhaltiger Atmosphäre kann die Lebensdauer dynamisch beanspruchter Teile durch Randoxidation erheblich beeinträchtigen. Die Lösung: ALNAT™ HC zum sauerstofffreien Einsatzhärten in konventionellen Mehrzweckkammeröfen – eine wirtschaftliche Alternative zum Niederdruckaufkohlen.

Wir bieten Prozessberatung, Lösungen zur Begasung mit Stickstoff, Wasserstoff und Kohlenstoffträgern sowie schlüsselfertige Systeme mit Endogasgenerator und Stickstoffverdünnung aus einer Hand.

Markengase

ALNAT 1
ALNAT 7

Stoffe

Stickstoff
Wasserstoff

Equipment

Endogasgenerator
Stickstoff - Methanol Komplettlösung
Methanollanzen

Services und Dienstleistungen

ALNAT Expert

Informationsmaterial

Lösungen aus dem ALNAT-Portfolio für die Wärmebehandlung

Air Liquide Deutschland

Luise-Rainer-Straße 5, 40235 Düsseldorf

Gase online kaufen

zum myGAS-Portal

Angebot anfordern

zum Formular