Direkt zum Inhalt
Metallverarbeitung
So helfen wir Ihnen bei Ihren Prozessen und Anwendungen:

Tieftemperaturbehandlung

Bei Stählen mit Kohlenstoffgehalten über 0,5 Prozent Massenanteil reicht das Abkühlen auf Raumtemperatur nicht für die vollständige Umwandlung in das Härtegefüge (Martensit) – Restaustenit bleibt bestehen. Eine Tieftemperaturbehandlung mit Flüssigstickstoff ermöglicht die kontrollierte, vollständige Gefügeumwandlung durch Erreichen der Martensit Finish Temperatur. So verhindern Sie Eigenspannungen und Maßänderungen durch unkontrollierte Umwandlung.

Unser ALNAT Cryo-Produktportfolio zur Tieftemperaturbehandlung umfasst Kältekammern, Kältetruhen und Kältetunnel – meist mit Heizung, das verhindert Rostbildung und ermöglicht unmittelbares Anlassen. Wir liefern Lösungen für Sondermaße, Schüttgut und die Integration in automatisierte Fertigungslinien. Gerne führen wir Versuche bei Ihnen vor Ort durch oder stellen Ihnen leihweise Versuchsequipment zur Verfügung.

Markengase

ALNAT 1

Stoffe

Stickstoff - Flüssig

Equipment

Kältekammern
Kältetruhen
Kältetunnel

Services und Dienstleistungen

LIN-Service

Informationsmaterial

ALNAT™ CRYO – Kryogene Kälte für die Wärmebehandlung