Direkt zum Inhalt

Den pH Wert umweltfreundlich mit Kohlensäure senken

Kohlensäure ist die Alternative zur Mineralsäure

Salzsäure und Schwefelsäure durch Kohlensäure ersetzen: Die Kraft von Kohlendioxid

Ihr Kontakt zu unseren Experten

Dr. -Ing. Markus Meier

Experte für Wasserbehandlung

02151-379-9748

E-Mail senden

Umweltfreundlich und günstig Schwefelsäure und Salzsäure ersetzen

 

• Exakte pH-Wert-Einstellung

• Keine Aufsalzung

• Betriebskostensenkung

• Umweltfreundlich

• Höhere Arbeitssicherheit

 

Die Nexelia-Lösung

Als eine umfassende und für Sie angepasste Lösung schafft Nexelia zur pH-Wert-Einstellung die optimale Verbindung zwischen Ihrer Abwasserbehandlungsanlage und unseren Gasen und Technologien.

Nexelia zur pH-Wert-Einstellung bietet eine umweltschonende, auf dem Einsatz von Kohlendioxid basierende Lösung. Damit entfallen die mit der Verwendung von starken Mineralsäuren einhergehenden Sicherheitsrisiken, die Gewässer-Aufsalzung durch Sulfate oder Chloride wird unterbunden.

Wie bei allen Nexelia-Lösungen definieren wir gemeinsam mit Ihnen die zu erreichenden Ziele. Wir unterstützen Sie zuverlässig bei deren Umsetzung mit unseren etablierten Technologien für Ihren Erfolg. 

Ihre Vorteile

 

Keine Überdosierung möglich

Dank der Pufferwirkung von CO2 wird der pH-Wert im Abwasser selbst bei Überdosierung nicht unter pH 6,5 reduziert.

 

Verbesserte Prozesskontrolle

Mit der schwachen Kohlensäure erfolgt eine exakte pH-Wert- Einstellung bei minimiertem Regelaufwand.

 

Umweltfreundlich

Bei der Verwendung von CO2 zur pH-Einstellung erfolgt im Gegensatz zu Mineralsäuren keine Aufsalzung des Abwassers durch Sulfate oder Chloride.

 

Wirtschaftlich

Die Nutzung von CO2 ermöglicht eine deutliche Kostensenkung. Mineralsäuren wie Salzsäure oder Schwefelsäure können mit CO2 ersetzt werden. Vor allem als zweiprotonige Säure bei hohem pH-Wert spielt sie ihre Stärke aus. In Sonderfällen ist neben der pH-Einstellung eine zusätzliche Kalkfällung möglich.

 


Einfache Handhabung und Lagerung

CO2 ist nicht „ätzend“ und gilt nicht als „wassergefährdend“. Lagerung und Handhabung sind einfach und ungefährlich. Das verbessert die Arbeitssicherheit.

Fachartikel: Neutralisation und Fällung mit Kohlensäure

PDF - 1.68 MB

Air Liquide Deutschland

Luise-Rainer-Straße 5, 40235 Düsseldorf

Angebot anfordern

zum Formular

Gase online kaufen

zum myGAS-Portal