Direkt zum Inhalt

Sauerstoff-Eintragsequipment

effektiver reinigen mit moderner Technik

Kostengünstig, umweltfreundlich und effektiv: Die Kraft von reinem Sauerstoff

Leistungssteigerung ohne bauliche Erweiterung

Unsere Gas-Eintragssysteme können flexibel installiert werden. Diese erlauben eine gezielte Anwendung des Sauerstoffs, sodass die Biologie im Wasser optimal versorgt wird. Die dadurch erhöhte Leistungsfähigkeit und Reduktion des Schlammindexes ermöglichen einer Anlage nach Umrüstung den Betrieb mit einer deutlich höheren aktiven Biomasse. Diese verfahrenstechnische Optimierung kommt damit einer baulichen Erweiterung gleich, wobei die Kosten zur Realisierung im Vergleich dazu viel geringer sind. Alle Systeme sind außerdem entweder bei laufendem Betrieb als „Drop-in-unit“ montierbar oder fest installiert einsetzbar.

Die Eintragssysteme im Überblick

INJECTOR-TURBOXAL:

Das Turboxal ist ein Sauerstoff-Eintragssystem, das auf der Wasseroberfläche schwimmt. Sein effizientes und kompaktes Design erlaubt den Einsatz in Belebungsbecken, Abwasserteichanlagen und anderen Oberflächengewässern. Mithilfe einer speziellen Turbine in Kombination mit Impeller wird das Abwasser mit Sauerstoff intensiv vermischt und Sauerstoff effektiv eingetragen. Der in das System integrierte Impeller ist in der Lage das angereicherte Abwasser bis in die Tiefe verschiedenster Beckengrößen zu befördern. Neben der reinen Eintrags-Funktion ist das Turboxal außerdem in der Lage auch ohne Sauerstoff-Begasung das Belebungsbecken eigenständig zu durschmischen. Somit erhöht sich die Anlageneffizienz selbst in Belüftungspausen. 

INJECTOR-VENTOXAL:

Das Ventoxal ist ein Sauerstoff-Eintragssystem, das aus einer optimierten CS-Düse und einem nachgeschalteten Ejektorsystem besteht, welches Sauerstoff in Form von extrem kleinen Gas-Bläschen bereitstellt. Die in das System integrierte Pumpe erzeugt einen turbulenten Treibstrom, der es ermöglicht große Sauerstoffmengen hocheffektiv in Belebungsbecken einzutragen. Zusätzlich is das Ventoxal dazu in der Lage auch bei Belüftungspausen Becken eigentständig zu durchmischen. Diese Durchmischung und der Eintrag von reinem Sauerstoff machen das Ventoxal zu einem äußerst wirkungsvollen System. 

INJECTOR-POROXAL:

Das Poroxal ist ein Eintragssystem, das für Sauerstoff oder CO2 eingesetzt und auf dem Boden von Belebungsbecken installiert wird. Es ist ein statisches System, welches energieautark begasen kann, weil es nicht aktiv durchmischt. Die Gase werden einfach durch das Gitternetz vom Boden aus eingeblasen. Damit ist es auch für den Einsatz in tiefe Becken geeignet. Für die Installtion und Wartung müssen die Becken nicht entleert werden.

INJECTOR-BICONE:

Mithilfe der Bicone ist es möglich Gase wie CO2, O2 und O3 mit hoher Konzentration im Wasser zu lösen - und das nahezu bis zur Sättigungsgrenze. Das System ist eine Kombination aus statischem Mischer und Reaktor, der einen sehr effektiven und verlustfreien Eintrag von Gasen mit nur geringem Druckverlust ermöglicht. Selbst bei hohen Temperaturen, Drücken oder schwer belasteteten Abwässern ist ein Einsatz möglich. Der Bicone lässt sich auch in bestehende Systeme wie z.B. in die Hauptleitung oder als Bypass-Loop integrieren.

Kombinationslösungen

Wer neben reinem Sauerstoff auch auf Ozon setzt um z.B. den Schlammindex zu senken, kann mit dem von AirLiquide entwickelten System Nexelia auf eine Rundum-Lösung setzen. Die Module der Ozonisierungsanlage sind mit den oben aufgelisteten Systemen wie Ventoxal oder Turboxal kombinierbar, wodurch eine Anlage nicht nur Ressourcen einspart, sondern auch mit kombinierten Lösungen bei der Installation Kosten einspart. Auch bei zusätzlicher Anwendung von Kohlenstoffdioxid sind die Nexelia-Systeme flexibel einsetzbar.

Biologische Abwasserbehandlung

PDF - 917.32 KB

Air Liquide Deutschland

Luise-Rainer-Straße 5, 40235 Düsseldorf

Angebot anfordern

zum Formular

Gase online kaufen

zum myGAS-Portal